Wie Sie mit einfachen Haushaltstipps Geld sparen können

Paula Lupo
Paula Lupo

Am

Viel Geld geht verloren, wenn wir in unserem Haushalt kleine Mängel haben. Hier einige Tipps, wo sie Geld sparen können.

Ein tropfender Wasserhahn kann unter Umständen auch viel Geld kosten.
Ein tropfender Wasserhahn kann unter Umständen auch viel Geld kosten. - Depositphotos

In Zeiten, in denen jeder versucht, Geld zu sparen, übersehen wir oft kleine Dinge im Haus, die uns Geld kosten. Ungepflegte Haushaltsaufgaben könnten Ihre hart verdienten Ersparnisse ungenutzt lassen.

In diesem Artikel werden wir fünf einfache und kostensparende Wartungsaufgaben für Ihr Zuhause vorstellen.

Wetterfeste Isolierung von Türen und Fenstern

Eine der grössten Quellen für unnötige Heizkosten sind Zugluft durch Türen und Fenster. Besonders in den Wintermonaten kann man sie leicht bemerken.

Aber keine Sorge – es gibt eine einfache Lösung: das Anbringen von Wetterschenkel.

Schlecht isolierte Fenster sind nicht sehr energieeffizient. Im Winter geht so viel Wärme verloren und steigert dadurch die Heizkosten.
Schlecht isolierte Fenster sind nicht sehr energieeffizient. Im Winter geht so viel Wärme verloren und steigert dadurch die Heizkosten. - Depositphotos

Es gibt verschiedene Arten von Wetterschenkel zur Auswahl; jede hat ihren eigenen Zweck. Manche sind einfach anzubringen, aber weniger effektiv beim Luftdurchlass blockieren, während andere besser isolieren, aber sichtbarer sind.

Spülen Ihres Warmwasserbereiters

Das Spülen Ihres Warmwasserbereiters sollte Teil Ihrer regelmässigen Haushaltspflege sein. Einmal im Jahr genügt bereits, um eine optimale Versorgung mit heissem Wasser zu gewährleisten.

Gleichzeitig verhindern Sie so Sedimentbildung in Ihrem Heizgerät – was letztendlich teure Reparaturen vermeiden hilft.

Reparatur tropfender Wasserhähne

Eine ständig tropfende Armatur kann sehr lästig sein und kostet zudem unnötiges Geld. Je nach Schweregrad der Undichtigkeit kann das mehrere hundert Franken im Jahr kosten.

Zur Behebung dieses Problems schliessen sie zunächst das Wasser unter dem Waschbecken ab und verschliessen dann den Abfluss. Entfernen Sie dann die dekorative Kappe am Griff des Wasserhahns, den Griffschrauben und anschliessend den Griff selbst.

Nachdem der Stamm entfernt wurde, ersetzen Sie die Sitzdichtung und schliesslich den O-Ring – wahrscheinlich die Ursache des Lecks.

Reinigung Ihrer Dachrinnen

Vergessene oder vernachlässigte Dachrinnen können teure Schäden an Ihrem Zuhause verursachen. Ansammlungen von Blättern und Ästen führen zu stehendem Wasser und damit zu Undichtigkeiten in der Fassade Ihres Hauses.

Auch die Reinigung der Dachrinne wird oft vernachlässigt – dabei kann dies schwerere Schäden verhindern.
Auch die Reinigung der Dachrinne wird oft vernachlässigt – dabei kann dies schwerere Schäden verhindern. - Depositphotos

Zur Reinigung Ihrer Dachrinnen beginnen Sie mit dem Entfernen sichtbarer Zweige, Blätter und Ablagerungen. Spülen Sie danach alle verbleibenden Schmutzreste mit einem Gartenschlauch weg.

Wenn das Wasser nicht aus Ihren Fallrohren abfliesst, liegt wahrscheinlich eine Verstopfung vor. Diese können Sie mit einer Rohrreinigungsspirale beseitigen.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare