So einfach bauen Sie Zwiebeln selbst in Ihrer Küche an

Maike Lindberg
Maike Lindberg

Am

Zwiebeln dürfen in keiner gesunden Ernährung fehlen. Wussten Sie, dass sich das aromatische Gemüse ganz einfach in der heimischen Küchen anbauen lässt?

Zwiebeln sind einfach anzubauen.
Zwiebeln sind einfach anzubauen. - Depositphotos

Zwiebeln verleihen unseren Gerichten das gewisse Etwas und sind dabei unglaublich gesund.

Aber wussten Sie, dass es kinderleicht ist, sie selbst anzubauen? Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Vielfalt auf dem Teller

Zwiebeln sind ein wahres Multitalent in der Küche. Ob scharf oder süsslich, roh oder gekocht – sie verfeinern jedes Gericht mit ihrem unverwechselbaren Geschmack.

Zwiebeln gehören zu einer gesunden Ernährung dazu.
Zwiebeln gehören zu einer gesunden Ernährung dazu. - Depositphotos

Und das Beste daran: Es ist ganz einfach, sie im eigenen Garten zu ziehen. Alles, was man braucht, ist ein wenig Geduld und die richtige Pflege.

Der einfache Weg zur eigenen Ernte

Wer denkt, dass Zwiebelanbau kompliziert sei, irrt sich.

Man kann zwar Samen verwenden, aber eine schnellere Methode besteht darin kleine Zwiebelchen zu pflanzen. Diese haben bereits einen Wachstumsvorsprung und bilden so schneller eine grosse Zwiebel aus.

Die Anpflanzzeit variiert je nach Sorte zwischen Frühjahr und Herbst. Im Durchschnitt benötigen Zwiebeln etwa neunzig Tage um die vollständige Reife zu erlangen.

Pflegehinweise für üppige Ernten

Zwiebeln sind anspruchslos, benötigen aber regelmässige Pflege. Sie sollten in einem gut vorbereiteten, feuchten und nährstoffreichen Boden gepflanzt werden und während der Trockenperioden ist eine zusätzliche Bewässerung notwendig.

Sobald die Zwiebeln gross genug sind oder das Laub braun wird und beginnt zu welken, können sie geerntet werden. Nach dem Ausgraben sollte man sie zum Trocknen auslegen, bevor sie gelagert werden.

Mit dem richtigen Wissen lassen sich Zwiebeln einfach selbst anbauen.
Mit dem richtigen Wissen lassen sich Zwiebeln einfach selbst anbauen. - Depositphotos

Einmal getrocknet, halten sich Zwiebeln mehrere Monate lang. Zum Aufbewahren eignet sich ein kühler, dunkler Ort am besten. Und dann steht dem Kochvergnügen nichts mehr im Wege!

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare