Allrounder: 7 Möglichkeiten, Essig im Badezimmer zu verwenden

Kiran Iqbal
Kiran Iqbal

Am

Essig ist im Badezimmer ein wahres Wundermittel: Ob bei hartnäckigen Flecken oder gegen Kalk, wir zeigen, wofür Sie ihn verwenden.

Im Badezimmer ist Essig ein echtes Allround-Talent.
Im Badezimmer ist Essig ein echtes Allround-Talent. - Depositphotos

Er ist kostengünstig und vielseitig einsetzbar: Essig. Vor allem im Badezimmer ist er wegen seiner desinfizierenden und pflegenden Wirkung beliebt.

Wir zeigen Ihnen neun Möglichkeiten, wie Sie Essig auch in Ihrem Bad einsetzen können.

Durchflussprobleme lösen

Wenn Sie Probleme mit dem Wasserdurchfluss in der Dusche haben, kann Essig Abhilfe schaffen. Tauchen Sie den Duschkopf Ihrer Dusche für einige Stunden in purem Essig ein.

Nach der Einwirkzeit lassen sich Kalk und Schmutz besser lösen und die Reinigung fällt leichter. Generell kann Essig besonders bei Kalkablagerungen helfen.

Spielzeuge säubern

Ob Enten, Meerjungfrauen oder Fische: Badespielzeug ist bei den Kleinsten besonders beliebt. Wenn im Badezimmer regelmässig Badespielzeug zum Einsatz kommt, sollte dies zwischendurch gereinigt werden.

Mit Essig lässt sich Badespielzeug gut desinfizieren.
Mit Essig lässt sich Badespielzeug gut desinfizieren. - Depositphotos

Es wird wieder hygienisch sauber, wenn Sie es einige Stunden in einer Mischung aus Essig und Teebaumöl baden.

Fugenreinigung leicht gemacht

Auch schmutzige Fugen werden wieder strahlend sauber, wenn Sie Essig verwenden. Sprühen Sie eine Essig-Wasser-Mischung auf, die Sie zu gleichen Teilen aus Essig und Wasser herstellen.

Lassen Sie auch hier alles etwas einwirken, damit Schmutz sich optimal lösen kann.

Schwämme auswaschen

Schwämme kommen im Badezimmer regelmässig zum Einsatz. Nutzen Sie Essig, um diese zu desinfizieren und einer Keimschleuder vorzubeugen.

Bereiten Sie eine Schüssel mit Essig und Wasser vor. Darin lassen Sie Ihre benutzten Schwämme etwas baden, damit die Mischung wirken kann.

Nach dem Essig-Bad sind die Schwämme wieder sauber und einsatzbereit.

Oberflächenreinigung

Ob Arbeitsplatten, Waschbecken oder Duschabtrennung: Nahezu alle Oberflächen im Bad können Sie mit einer Essig-Wasser-Mischung säubern.

Halten Sie am besten eine Sprühflasche im Badezimmer bereit, um sie bei Bedarf direkt anzuwenden. Optional fügen Sie einige Tropfen ätherisches Öl hinzu, um für einen angenehmen Duft zu sorgen.

Badewanne zum Glänzen bringen

Für die gründliche Reinigung der Badewanne ist Essig ebenfalls ein wahrer Geheimtipp. Einfach die Wanne mit purem Essig abreiben, dann mit Natron bestreuen und gut schrubben.

Essig und Natron helfen bringen Badewannen wieder zum Glänzen
Essig und Natron helfen bringen Badewannen wieder zum Glänzen - Depositphotos

Jetzt noch mit Wasser abspülen und Sie stellen fest, dass die Badewanne in neuem Glanz erstrahlt.

Hartnäckige Flecken entfernen

Mischen Sie Natron mit Essig, wenn Sie es mit besonders hartnäckigen Problemen zu tun bekommen. Die Power-Mischung auf die betroffene Oberfläche auftragen und etwas einwirken lassen.

Auf diese Weise bekommen Sie oft auch Verschmutzungen weg, die sich mit anderen Mitteln nicht entfernen lassen.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare