Tipps und Tricks zum Entfernen der Fusseln von Ihrer Kleidung

Paula Lupo
Paula Lupo

Am

Nach mehrmaligem Waschen haben unsere Kleider oft nervige Fusseln. Mit den richtigen Tricks lassen sie sich aber gut entfernen – oder entstehen gar nicht erst!

Fusseln lassen sich gut entfernen.
Fusseln lassen sich gut entfernen. - Depositphotos

Fussel auf der Kleidung können ein echtes Ärgernis sein. Sie entstehen, wenn gebrochene Stofffasern sich verbinden und jedes Mal weiter anwachsen, wenn das betreffende Kleidungsstück getragen oder gewaschen wird.

Die sind extrem mühsam. Es gibt aber effektive Methoden, um diese kleinen Plagegeister loszuwerden und ihre zukünftige Bildung zu minimieren.

Methode 1: Der elektrische Stoffrasierer

Stoffrasierer sind praktische Geräte zur Entfernung von Fusseln. Sie besitzen rotierende Klingen, die die lästigen Knötchen abschneiden und in einem leicht zu entleerenden Behälter sammeln.

Mit einem elektrischen Stoffrasierer lassen sich die Fusseln gut entfernen. Jedoch sind nicht alle Stoffe für dessen Nutzung geeignet.
Mit einem elektrischen Stoffrasierer lassen sich die Fusseln gut entfernen. Jedoch sind nicht alle Stoffe für dessen Nutzung geeignet. - Depositphotos

Für alle ausser den empfindlichsten Stoffen ist ein elektrischer oder batteriebetriebener Rasierer ideal geeignet. Damit der Rasierer seine Arbeit optimal erledigt, sollte das Kleidungsstück straff gespannt auf einer festen Unterlage liegen.

Bewegen Sie den Rasierer mit leichtem Druck über die Oberfläche und stellen Sie die Klingenhöhe nach Bedarf ein. Vergessen Sie nicht, regelmässig Fusseln aus den Klingen zu entfernen.

Methode 2: Rasierklinge oder Schere

Falls Sie keinen Stoffrasierer zur Hand haben, können Sie auch eine Sicherheitsrasierklinge oder kleine spitze Maniküreschere verwenden. Diese Methode erfordert mehr Zeit und Konzentration, um versehentliche Schnitte im Stoff zu vermeiden, reicht bei wenigen Fusseln jedoch völlig aus.

Spannen Sie das Kleidungsstück straff auf einer festen Unterlage. Arbeiten Sie sich mit der Klinge in langsamen Zügen von oben nach unten vor.

Mit einer Fusselrolle oder Klebeband lassen sich die abgetrennten Knötchen anschliessend problemlos aufsammeln.

Methode 3: Die Fusselrolle

Bei kleineren Flächen kann bereits eine handelsübliche Fusselrolle Abhilfe schaffen. Arbeiten Sie sich damit ebenfalls von oben nach unten vor und wechseln Sie bei Bedarf das Blatt der Rolle aus.

Manchmal lassen sich die Fusseln auch ganz einfach mit einem Stoffroller entfernen.
Manchmal lassen sich die Fusseln auch ganz einfach mit einem Stoffroller entfernen. - Depositphotos

Mit einigen Kniffen können Fussel auch verhindert werden. So sollten Sie beispielsweise Ihre Kleidung vor dem Waschen auf links drehen und die Waschmaschine nicht überfüllen.

Sortieren Sie die Kleidung richtig – vermeiden Sie Mischungen aus Baumwolle und synthetischen Materialien. Verwenden Sie schonenden Reinigungsmittel und Trocknungsmethoden.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare