Vom Gartenschuppen-Chaos zur Oase der Ordnung

Maria Hutmacher
Maria Hutmacher

Am

Mit der Aufräummethode nach Marie Kondo lassen sich nicht nur Häuser von Unrat befreien – auch in Ihrem Gartenschuppen funktioniert die durchdachte Technik.

gartenlaube im grünen
Eine Gartenlaube neigt schnell zu Unordnung. Mit Marie Kondos Methode können Sie das langfristig vermeiden. - Depositphotos

Wer schon einmal die Magie der «KonMari»-Methode™ angewendet hat, weiss, wie befreiend es ist, Ordnung zu schaffen. Das gilt nicht nur für das Innere unserer Häuser.

Unsere Gartenlauben und Hinterhöfe verdienen ebenso viel Aufmerksamkeit. Gerade ein heimischer Garten kann ein Ort für Achtsamkeit und Freude sein.

Marie Kondo selbst verrät, dass Sie erst durch Ihren Umzug in die USA erstmals Platz für einen Aussengarten hatte. Inzwischen könne sie sich das Leben ohne Gartenarbeit nicht mehr vorstellen.

Vom Schuppenchaos zur geordneten Glückseligkeit

Wenn auch Sie sich an der Gartenarbeit erfreuen, haben Sie wahrscheinlich im Laufe der Zeit verschiedene Werkzeuge und Samentüten gesammelt. Es ist naheliegend, den Gartenschuppen als Auffanglager für diverse Vorräte zu nutzen.

Brauchen Sie überhaupt alles, was in Ihrem Schuppen liegt?
Brauchen Sie überhaupt alles, was in Ihrem Schuppen liegt? - Depositphotos

Wird Ihr Schuppen jedoch immer unordentlicher und verlieren Sie den Überblick, sollten Sie sich von diesem Leitfaden helfen lassen:

1. Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft

Stellen Sie sich Ihren idealen Garten (und Schuppen) vor: Der Zweck eines Gartenschuppens besteht darin, Ihre Leidenschaft für die Gartenarbeit zu unterstützen.

Bevor Sie mit Ihrem Aufräumprojekt beginnen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und stellen Sie sich Ihren idealen Garten vor.

2. Tabula rasa

Räumen Sie alles aus – wirklich alles. Das Ziel ist es, Ihren Schuppen gänzlich zu leeren.

3. Organisieren Sie Ihre gärtnerischen Habseligkeiten

Ordnen Sie anschliessend alles nach Kategorien.

gartenuntensilien auf weissem grund
Ordnen Sie Ihre Gartenutensilien nach Kategorien und Funktion. Das wird Ihnen die Nacharbeit erleichtern. - Depositphotos

Bevor Sie überlegen, was Sie behalten oder wegwerfen wollen, sortieren Sie Ihre Vorräte nach Art und Funktion.

4. Aus Traum wird Wirklichkeit

Loslassen, Spenden und Wegwerfen: Legen Sie alle Dinge beiseite, die keinen Platz mehr in Ihrem Idealbild eines Gartens haben.

5. Zurück zur Ordnung

Organisieren und Beschriften: Jetzt ist es an der Zeit, alles wieder einzuräumen.

6. Geben Sie sich ein Versprechen

Verpflichten Sie sich abschliessend zu einem ordentlichen Gartenschuppen. Geben Sie sich selbst ein festes Versprechen.

Die KonMari-Methode™ bringt Freude in Ihr Leben – auch im Gartenschuppen

Sie werden sehen: Haben Sie die KonMari-Methode erst einmal angewandt, wird sich die neue Ordnung toll anfühlen.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare