So wird Ihre Wäsche strahlend sauber

Maria Hutmacher
Maria Hutmacher

Am

Vergessen Sie den neuen Trend des «Laundry Stripping»: Sie bekommen Ihre Wäsche auch schneller tiefenrein und sauber.

frauenhände halten gefaltete handtücher, wäscheraum
Sie möchten ergraute Handtücher oder Bettwäsche wieder weiss und tiefenrein bekommen? Dann ist unsere Methode das richtige für Sie. - Depositphotos

Oftmals fühlt sich die Kleidung auch nach dem Waschen einfach nicht richtig sauber an.

Vielleicht haben Sie schon von der Methode des «Laundry Stripping» gehört, die im Internet kursiert. Aber wir haben eine einfachere und natürlichere Alternative für Sie parat.

Das Beste daran ist, dass Ihre Waschmaschine die ganze Arbeit erledigt. Sie müssen also keine schweren Wannen mit nasser Wäsche von der Badewanne zur Waschmaschine schleppen.

Die richtige Zeit für Tiefenreinigung

Tiefenreinigung oder das sogenannte «Stripping» entfernt Rückstände einiger Reiniger und Weichspüler sowie Ablagerungen durch hartes Wasser. Diese können durch herkömmliche Waschmethoden entstehen.

männerhände schmeissen wäsche in die maschine
Mit «Laundry Stripping» kommen Sie auch zum Ziel – nur nicht so fix wie mit unserer Methode. - Depositphotos

Allerdings bedeutet dies auch stundenlanges Einweichen und Umrühren der Kleidungsstücke in heissem Wasser – ein langer Prozess. Wir haben einen viel einfacheren Weg für Sie.

Braucht Ihre Wäsche wirklich eine Tiefenreinigung?

Nicht immer ist diese Art der Reinigung notwendig – es kommt auf den Zustand Ihrer Textilien an. Von Zeit zu Zeit benötigen jedoch insbesondere Bettwäsche und Handtücher eine gründliche Reinigung.

Bemerken Sie, dass Ihre Wäsche nicht mehr richtig sauber wird? Oder sich Ablagerungen in den Fasern festgesetzt haben?

Dann könnte das «Stripping» eine gute Option sein. Wir empfehlen diese Methode insbesondere wegen ihrer sicheren und effektiven Inhaltsstoffe.

So funktioniert es: Die einfache Anleitung

Sammeln Sie die Wäsche, die gründlich gereinigt werden soll. Überfüllen Sie die Maschine dabei nicht – unsere Methode eignet sich besonders für weisse Handtücher und Bettwäsche.

Dann benötigen Sie erstens ein bis zwei Löffel Sauerstoffbleiche. Sie hellt sowohl Weisses als auch Buntes auf und kann auch zum Reinigen von Waschbecken und Toiletten verwendet werden.

Mit Sauerstoffbleiche wird Ihre Wäsche wieder weiss.
Mit Sauerstoffbleiche wird Ihre Wäsche wieder weiss. - Depositphotos

Ausserdem brauchen Sie fünf Spritzer Waschmittel-Spray – dieses enthält Enzyme, die besonders gut Flecken und Mineralien entfernen können. Dazu eine halbe Tasse Super-Waschsoda, ein echter Booster für Ihre Wäsche.

Die letzten Schritte

Fügen Sie nun alle Zutaten zu Ihrer Wäsche hinzu. Stellen Sie Ihre Waschmaschine auf «Heiss» und «Einweichen» ein.

Je heisser das Wasser ist und je länger die Wäschestücke eingeweicht werden, desto besser. Nach dem Spülen der Kleidungsstücke können Sie diese wie gewohnt trocknen.

Freuen Sie sich über frisch duftende, strahlend saubere Wäsche.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare