Wie Sie trotz Kälte gut schlafen

Kiran Iqbal
Kiran Iqbal

Am

Sobald die kalte Jahreszeit vor der Tür steht, wird sie für einige Menschen vor allem beim Schlafen zum Graus. Wie Sie nicht frieren und besser schlafen.

Um im Winter erholsam zu schlafen, helfen schon kleine Veränderungen im Schlafzimmer.
Um im Winter erholsam zu schlafen, helfen schon kleine Veränderungen im Schlafzimmer. - Depositphotos

Wenn die Temperaturen sinken und Sie Ihren Lieblingspullover hervorkramen, wird es auch Zeit, das Schlafzimmer «winterfest» zu machen. Das sind unsere Tipps, um Räume in eine kuschelige Ruhe-Oase zu verwandeln.

Duftkerzen und Rollos

Kerzen können Wunder wirken und Ihr Schlafzimmer während der kalten Jahreszeit gemütlicher machen. Sie erzeugen nicht nur Wärme, sondern setzen auch beruhigende Düfte frei.

Duftkerzen sorgen für Behaglichkeit und verbreiten einen angenehmen Duft im Raum.
Duftkerzen sorgen für Behaglichkeit und verbreiten einen angenehmen Duft im Raum. - Depositphotos

Achten Sie jedoch darauf, Kerzen aus natürlichen Materialien wie Sojawachs oder Bienenwachs statt Paraffin zu verwenden. Auf diese Weise steigern Sie die Luftqualität im Raum.

Die Verwendung von Verdunkelungsrollos ist ebenfalls eine gute Idee, um Ihrem Raum Dunkelheit und damit mehr Behaglichkeit zu verleihen: ideal für Langschläfer am Wochenende.

Wärmflaschen und Heizdecken

Sie sind eine echte «Frostbeule»? Damit sind Sie nicht alleine, denn viele Menschen kennen dieses Problem. Aber es gibt Lösungen.

Eine Heizdecke hilft Ihnen, sich wohlzufühlen und durchgehend warm zu bleiben – besonders bei bitterkaltem Wetter. Energieeffiziente Modelle sind dabei besonders empfehlenswert.

Zudem sorgt eine Wärmflasche unter Ihrer Bettdecke für zusätzliche Wärme. So schlafen Sie gleich besser.

Bettwäsche wechseln und bequemer anziehen

Ein weiterer Tipp, um in den Wintermonaten warm zu bleiben, ist der Wechsel Ihrer Bettwäsche. Dickere Materialien sind besser darin, die Wärme zu speichern und Ihnen ein behaglicheres Schlafgefühl zu vermitteln.

Bett mit Kissen und Schneemannfigur
Winterbettwäsche hält uns bei sinkenden Temperaturen warm und hilft, entspannt zu schlafen, ohne zu frieren. - Depositphotos

Auch passende Schlafkleidung ist wichtig, denn Sie werden mitten in der Nacht frieren, wenn Sie nur leicht bekleidet schlafen. Überprüfen Sie daher die Temperatur während der Nacht und kleiden Sie sich entsprechend.

Langärmelige Nachtkleidung aus Baumwolle ist perfekt: Sie ist atmungsaktiv und komfortabel – gute Bedingungen für einen erholsamen Schlaf.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare