Hilfe, Schimmel-Alarm: So retten Sie Ihre Wände

Maria Hutmacher
Maria Hutmacher

Am

Schimmel bleibt häufig unsichtbar. Doch zeigt er sich an Ihren heimischen Wänden, sollten Sie besser etwas gegen den Störenfried unternehmen.

Schimmel in den Ecken sieht nicht nur wenig ansprechend aus, er kann auch gesundheitsschädigend sein.
Schimmel in den Ecken sieht nicht nur wenig ansprechend aus, er kann auch gesundheitsschädigend sein. - Depositphotos

Schimmelsporen sind überall um uns herum und brauchen nur etwas Feuchtigkeit und Wärme, um sich zu aktivieren.

Plötzlich beginnt eine Schimmelkolonie zu wachsen – auf Holz, Fliesen oder Gipskartonwänden. Und der kann Ihre Wände schwarz, grün, braun oder weiss färben.

Allergene vs. toxische Arten

Wenn die Kolonie gross ist, ist es wichtig festzustellen, welchen Typ von Schimmelbefall Sie haben. Beginnen Sie erst dann mit der Reinigung.

Der Typ bestimmt nämlich die Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie.

Ans Werk mit Desinfektionsmitteln

Allergene Schimmelpilze können sicher mit Desinfektionsmitteln entfernt werden.

Krankheitserregende (pathogene) Schimmelpilze können ebenfalls mit Desinfektionsmitteln beseitigt werden; allerdings erfordern grosse Kolonien eine professionelle Behandlung.

In Zweifelsfall sollten Sie bei Schimmel eine Fachperson ran an die Wand lassen.
In Zweifelsfall sollten Sie bei Schimmel eine Fachperson ran an die Wand lassen. - Depositphotos

Toxische (giftige) Schimmelpilze erfordern ebenfalls eine professionelle Behandlung und Entsorgung aller betroffenen Materialien.

Orientieren Sie sich am Geruch

Schimmel sollte so schnell wie möglich entfernt werden, sobald er entdeckt wird. Auch wenn Sie keinen sichtbaren Befall sehen, gibt es Anzeichen für ein potenzielles Schimmelproblem.

Daran können Sie sich orientieren, um ein eventuelles Wachstum der Kolonie unter Kontrolle zu halten. Nehmen Sie zum Beispiel einen muffigen Geruch in Ihrem Haus wahr?

Dieser Duft signalisiert ein Schimmelproblem, das angegangen werden muss. Vielleicht vernachlässigen Sie einen undichten Wasserhahn oder ein Leck im Dach?

Schluss mit dem Spuk: Präventive Massnahmen gegen zukünftige Invasionen

Um eine kleine Kolonie von Schimmelpilzen zu entfernen, benötigen Sie lediglich einige grundlegende Desinfektionsmittel und Sicherheitsmassnahmen. Bei umfangreichem Befall ist es jedoch ratsam, eine professionelle Firma zur Entfernung des Schimmels hinzuzuziehen.

Selbst giftige Pilze lassen sich entfernen.
Selbst giftige Pilze lassen sich entfernen. - Depositphotos

Lecks in der Rohrleitung oder dem Dach sollten Sie sofort beheben. Auch sollten Sie für eine verbesserte Luftzirkulation im Haus sorgen und überschüssige Feuchtigkeit mit einem Luftentfeuchter reduzieren.

Eine Feuchtigkeitssperre in unbeendeten Kellern und Kriechkammern kann ebenfalls hilfreich sein.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare